„Land schafft Verbindung“

 

lsb 10-2019-2

 

Demo der Bewegung „Land schafft Verbindung“ am 22.10.2019 in Münster

Unabhängig von Verbänden und offiziellen Vertretungen hat sich binnen weniger Wochen die „Land schafft Verbindung“ Bewegung über soziale Medien zusammen gefunden. Ziel ist eine sachliche Diskussion über - und vor Allem mit der Landwirtschaft.


Um auf Missstände der wirtschaftlichen Lage, der öffentlichen Debatte, sowie aktuell geplanter – oder bereits umgesetzter - gesetzlicher Vorgaben aufmerksam zu machen, wurde am 22.10.19  eine Demo in Form von Traktorkolonnen in vielen deutschen Städten organisiert.


Zur Hauptdemo fanden sich tausende Landwirte in Bonn ein, viele weitere Demos wurden in insgesamt 16 deutschen Städten organisiert.

 

Für uns als Partner der Landwirtschaft war es selbstverständlich, diesen Protest zu unterstützen. Trotz der aktuell hohen Auslastung haben wir uns dazu entschlossen, uns neben finanziellen Zuwendungen auch mit 2 plakatierten Fahrzeugen in den Demonstrationszug einzureihen.


Schließlich leben nicht nur Landwirte von der Landwirtschaft. Auch wir, sowie tausende weitere Zulieferer, Händler, Handwerker und Dienstleister sind zumindest teilweise Abhängig von einer funktionierenden Landwirtschaft!

 

Wir wollen nicht nur Solidarität Bekunden, sondern dort wo es geht aktiv mitwirken.
Weiter so, unsere Unterstützung ist Euch sicher!!

 

lsb 10-2019